Im Mai stimmt die Schweiz über eine Anpassung des Waffenrechts ab. Entscheidet sich eine Mehrheit dagegen, hat das auch für Deinen Alltag Konsequenzen. Dann nämlich fliegt unser Land noch dieses Jahr aus dem Schengen-Raum. Das heisst: Du wirst wieder an allen Grenzübergängen der Schweiz regelmässig kontrolliert, auch wenn Du mit dem Velo oder zu Fuss unterwegs bist.

Auf europäischen Flughäfen darfst Du vor den «Non-EU»-Schaltern in der Schlange stehen, hinter drei asiatischen Grossfamilien, deren Visa vom Beamten ausführlich kontrolliert werden. Und falls bei Dir eingebrochen wird und sich die Täter mit der Beute über die Grenze absetzen, darfst Du lange warten, bis unsere Polizei sie international suchen lassen kann – zum hocheffizienten Schengener Fahndungssystem hat sie nämlich keinen Zugang mehr. Wir glauben, dass sind Gründe genug für ein Ja am 19. Mai. Du willst mehr Infos?

Die Zahl der Menschen, die unsere Kampagne unterstützen, wächst von Tag zu Tag. Mach jetzt ebenfalls mit und setz ein wichtiges Zeichen für eine erfolgreiche Schweiz. Jede Stimme zählt!

Please enter an Access Token on the Instagram Feed plugin Settings page.